Was ist ein Kleingartenpark?

  • Kleingartenanlagen mit öffentlich zugänglichen Erholungsbereichen und in komplexen zusammengefassten Kleingartenparzellen
  • öffentliche Bereiche sollten mit Bäumen durchgrünt und mit Schmuckpflanzungen ausgestattet werden, ca. bis 30% der Gesamtfläche
  • parkartige Gestaltung mit raumbildenden Gehölzstreifen, kein Durchgangsverkehr
  • Kombination von Funktionen im öffentlichen Grün: öffentliche und private Nutzungsmöglichkeit

 

 

 

 

 
Sie sind hier: Kleingartenpark